Marktkonzert im Stubenhaus am 05. März 2016

Es war nicht nur das erste Staufener Marktkonzert in diesem Schuljahr – es waren auch viele Neulinge, die heute ihr musikalisches „Debüt“ gaben und zeigten, was sie nach wenigen Monaten schon auf ihrem Instrument gelernt hatten. Etwa Emma Morich und Theresa Beckert von der Bläserklasse an der Grundschule Grunern, die hier für die ganze Gruppe die Stellung hielten. Sauber flöteten sie zweistimmig auf der Blockflöte drei Kinderlieder, klanglich kunstvoll aufgepeppt durch die Klavierbegleitung ihrer Lehrerin Bettina Boysen. Hören lassen konnte sich auch ein kleines Stück von Kabalewski, das Carla Linn Wolsiffer der Klasse Bernd Schäfer am Klavier interpretierte.

Beachtliche erste Schritte auf dem Instrument.

Wie die Titel schon andeuteten folgten nun auf der Querflöte mit „Hänschen auf dem Schaukelpferd“ und „Die rockenden Pinguine“ zwei rhythmische Stückchen (Celine Hanser, Ayla Weyhmann, im Trio mit ihrer Lehrerin Maike Röhm). Flott kam auch die Darbietung von Elena Lange auf der Klarinette (Kl. Nicole Krüger) daher, die durch den sehr musikalischen Vortrag von Cornelius Gurlitts „Nächtlicher Reise“ mit Lenni Wyneken am Klavier abgelöst wurde (Kl. B. Schäfer). Auswendig spielte Vivien Döring auf der Klarinette das bekannte Stück „Bella Bimba“ (Kl. N. Krüger), bevor mit Julika Comer, Victoria Schüle und Meliha Tarkan (Kl. Anna Galow) wieder die Querflöten an die Reihe kamen. Amelie und Joel Schonwalter boten im Duo auf der Blockflöte (Kl. U. Wehrmeister, auch am Klavier) einen entzückenden kleinen Vortrag, indem sie ihr Stück nicht nur spielten, sondern mit selbst erdachtem Text auch noch vorsangen.

Als außergewöhnliches Duo traten im Folgenden Paula Sommer (Klarinette, Kl. N. Krüger) und Paul Kienzler (Fagott, Kl. Gus Simons) mit Beethovens „Ode an die Freude“ auf, bevor Giulia Felber mit ihrem schönen Vortrag von Daniel Hellbachs „Romance“ ans Herz der Zuhörer rührte. Mit einem Satz aus John Bastons „Concerto Nr. 2“ gelang Fiona Spickermann schließlich ein krönender Abschluss für dieses nette kleine Marktkonzert, das entsprechend mit tosendem Applaus belohnt wurde.

Bildlegende

  1. Amelie und Joel Schonwalter spielten und sangen ihr Stück vor (Kl. U. Wehrmeister) 
  2. Julika Comer, Victoria Schüle und Meliha Tarkan mit ihrer Lehrerin Anna Galow

(Foto: Friederike Zimmermann)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.