Ungewisse Zukunft für Bläserklassen

Instrumentenkarussell an den Schulen – eine Situation, wie es sie laut Kultusministerium vorerst nicht geben soll. Foto: Friederike Zimmermann

Im neuen Schuljahr erschwert das Coronavirus den Musikunterricht, den die Jugendmusikschule gemeinsam mit Grundschulen anbietet.

Heute beginnt der Schulunterricht, coronabedingt unter besonderen Voraussetzungen. Das gilt auch für die Bläserklassen, die die Jugendmusikschule Südlicher Breisgau gemeinsam mit acht Grundschulen in der Region anbietet und so vielen Schülern einen vereinfachten Zugang zu musikalischer Bildung ermöglicht. Denn noch immer verbietet der Infektionsschutz in Baden-Württemberg jeglichen Bläserklassenunterricht. Wie wird es im neuen Schuljahr mit den Bläserklassen weitergehen?

Die Ankündigung des Kultusministeriums das Singen in geschlossenen Räumen und das Musizieren mit Blasinstrumenten zu untersagen, stößt auf… (Weiterlesen)

(Dieser Artikel von Friederike Zimmermann wurde in der gedruckten Ausgabe der Badischen Zeitung vom 14. September 2020 veröffentlicht.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.