In dieser Schule hat die Musik Einzug gehalten

Schülerkonzert der Jugendmusikschule Südlicher Breisgau in Bollschweil

Ganz schön turbulent ging es heute in der Marie-Luise-Kaschnitz-Schule zu. Wer hier nicht pünktlich kam, konnte für dieses Schülerkonzert keinen Platz mehr ergattern. Entsprechend aufgeregt waren die jungen Musiker*innen angesichts dieses Andrangs. Etliche der Auftretenden entstammen nämlich dem Klassenmusizieren, das die Schule in Kooperation mit der Jugendmusikschule Südlicher Breisgau durchführt. Und einige von ihnen spielten heute gar zum allerersten Mal öffentlich vor.

Den Beginn machte die Gitarrenklasse, bzw. jene sieben Kinder aus ihr, die heute angetreten waren – Edward Brem, Jim Danner, Younis Fouhani, Ben Güleroglu, Johann Rosenmeyer, Lenny Sennrich und Aron Stiller –, mit drei kleinen Stückchen, die sie gesanglich noch aufpeppten. Einen Soloauftritt mit der Gitarre hatte anschließend Charly Wagner mit „Der Jongleur“ (alle Kl. Thomas Winklmeier). Lina Blattmann, Charlotte Buchmiller, Noemi und Lara Schlinke, alle Mitwirkende der Blockflötenklasse, flöteten „Hänschen klein“. Sie werden seit Oktober von Isabel Lehmann unterrichtet.

Für Lina Tina Frei und Lilia Marie Koch war es das erste Vorspiel, das sie sehr gut meisterten. Tapfer bliesen Marie Bitterlich und Charlotte Niemeyer „Old Mac Donald“ den Marsch, um dann für Jannik Riesterer die Bühne frei zu machen, der am Schlagzeug ein Solo trommelte. Und auch Julian Stratz beeindruckte auf diesem Instrument (beide Kl. Francesca Santangelo). Desgleichen Mauriz Rombach, der auf der Trompete zwei Traditionals zum Besten gab. Im Duo mit seiner Lehrerin zeigte sich auch Jonathan Götte bereits recht versiert auf seinem Instrument (Kl. Silke Asmuss).

Drei weitere Gitarrenbeiträge mit kleinen Stückchen präsentierten Sophie Laule, Leonie Schwab, Benjamin Schubert sowie Frederik Hasenauer (alle Kl. Th. Winklmeier). Einen sehr schönen Auftritt hatten Roxana Röck sowie im Anschluss Anna Scherer auf der Querflöte im Duo mit ihrer Lehrerin (beide Kl. Anna Galow). Mit Leonie Trescher, Lara Schweizer, Marla Kern, Lea Spiegel, Mira Trescher sowie Jana Scherzinger zeigten weitere Blockflötenkinder ihr Können (alle Kl. I. Lehmann), bevor schließlich Victoria Disch und Leon Oberlander (beide Kl. F. Santangelo) das Konzert mit beeindruckenden Trommelkünsten zum Abschluss brachten. Wie schön – die Musik hat an dieser Schule Einzug gehalten!

(Text und Fotos. Friederike Zimmermann)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.