Überzeugende Ensembles der Jugendmusikschule

Überzeugende Ensembles der Jugendmusikschule

Abwechslungsreiches Schülerkonzert in Merzhausen

Bei gleich zwei Schülerkonzerten hintereinander konnten die Zuhörenden im Rathaus Merzhausen erleben, dass nicht nur im Einzelunterricht, sondern auch im Ensembleunterricht der Jugendmusikschule Südlicher Breisgau Hervorragendes geleistet wird.

   

Mit großer Spielfreude präsentierten sich nicht nur ein zwölfköpfiges Klarinettenensemble unter der Leitung von Nicola Miorada und ein sechsköpfiges Blockflötenensemble unter der Leitung von Isabel Lehmann, sondern auch ein Ensemble von vier Kontrabassisten unter der Leitung von Markus Lechner. Ein Querflötenensemble spielte, begleitet vom Kontrabasslehrer, eine von Querflötenlehrerin Anna Galow speziell dafür arrangierte Version der „Bohemian Rhapsody“ von Freddy Mercury. „Die Schülerinnen und Schüler und natürlich auch wir Lehrenden sind sehr froh darüber, dass auch Ensembleunterricht und Kammermusikgruppen wieder möglich sind“, sagte Isabel Lehmann, Bereichsleitung der Jugendmusikschule. Zahlreiche Einzelbeiträge von jungen Musikerinnen und Musikern am Klavier, an der Querflöte, der Blockflöte und dem Cello der Klassen von Martina Roth, Anna Galow, Insa Hülsebusch, Isabel Lehmann, Markus Lechner und Regine Barth rundeten das abwechslungsreiche Programm ab. Selbstverständlich wurden die aktuellen Vorgaben der Corona-Verordnung umgesetzt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.