Viel mehr als nur eine Musikschule

Großer Andrang beim Jubiläumsfest im Annahof Staufen

STAUFEN. Dass Musizieren viel mehr ist als nur die Summe der gespielten Noten dürfte jedem klar sein. Dass sich zudem eine Musikschule nicht nur über ihren Instrumentalunterricht, sondern auch über die Atmosphäre und den Teamgeist an ihrer Einrichtung definiert, zeigte sich eindrücklich beim großen Jubiläumsfest, das die JMS Südlicher Breisgau anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums vergangenes Wochenende im Annahof veranstaltete.

Nur selten lässt sich Musik in so vielen Facetten zu erleben, wie es hier der Fall war. Musikalische Angebote gab es zu Hauf im Außen- wie im Innenbereich. Selbst das Wetter spielte mit, und so war das Fest bereits am frühen Nachmittag in vollem Gange. Begrüßt wurden die Besucher von einer Lehrerband, die ein ganzes Potpourri an Jazzstücken aufboten. Drinnen durfte dann jeder mal probieren. Angefangen bei den Flöten über Gitarre, Harfe und viele andere Instrumente – bis hin zum Bandoneon, das seit kurzem auch an dieser Einrichtung unterrichtet wird. Natürlich durften auch die Kleinsten nicht fehlen, die mit einem entzückenden Mitmach-Programm für Alle aufwarteten. Doch nicht nur das Spielen, auch das Hören stand an diesem Tag im Zentrum: Neben verschiedenen Streicher- und Bläser-Ensembles – etwa der Bläserklasse der Grundschule – sorgten auf der Außenbühne verschiedene Schülerbands für Stimmung. Und wer mal eine kleine Pause brauchte, konnte sich am Kuchenbuffet der Trachtenkapelle Münstertal oder bei einem kühlen Getränk (angeboten von der Stadtmusik Staufen) erholen – oder aber beim Modellflieger-Workshop, das völlig zu Recht an diesem Platze stattfand, denn: Könnte es ein schöneres Bild für die Musik geben als dieses?

(Text und Fotos: Friederike Zimmermann)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.